Body-Mass-Index

BMI oder body mass index

BMI Tabelle
 BMI
männlich
BMI
weiblich
  BMI
nach Alter
 Idealer BMI
 Untergewicht < 20
< 19
   19-24  19-24
 Normalgewicht  20-25  19-24    25-34  20-25
 Adipositas I
 26-30  25-30    35-44  21-26
 Adipositas II
 31-40  31-40    45-54  22-27
 starke Adipositas III
 > 40
> 40
   55-64  23-28

Bei Untergewicht und Adipositas I - III suchen Sie bitte schnellstens einen Arzt auf


BMI Rechner

Gewicht: in KG
Größe: in cm

(c) BMI-Rechner.biz | BMI


Der BMI ist das heute gebräuchliche Maß zur Beurteilung des Körpergewichtes einer Person. Er hat ältere Konstrukte wie das Normalgewicht nach Broca oder das Idealgewicht abgelöst. Ziel der Entwicklung war ein Maß, das die Vergleichbarkeit des Körpergewichtes auch sehr unterschiedlich großer Personen ermöglicht.

Berechnung des BMI, die Formel

Der BMI wird berechnet, indem das Körpergewicht durch das Quadrat der Körpergröße geteilt wird: BMI = Körpergewicht (in kg) / Körpergröße (in m)2. Die Einheit des Gewichtes ist Kilogramm (kg), die Einheit der Größe ist Meter (m), also ist die Einheit des BMI kg/m2. Einen BMI von zum Beispiel 25 zu haben bedeutet dann, 25 kg pro Quadratmeter zu wiegen. Dieser Satz ist natürlich nur scheinbar unsinnig. Er verdeutlicht nur die Tatsache, dass es sich beim body mass index um ein theoretisches Konstrukt handelt.
Zur Veranschaulichung: Ausgangspunkt ist eine quadratische Fläche mit einer Kantenlänge, die der Körpergröße der Person entspricht. Wer also zum Beispiel 1,70 m groß ist, der bekommt ein Quadrat mit einer Kantenlänge von 1,70 m beziehungsweise einem Flächeninhalt von 2,89 m2 zugewiesen. Bei einer Körpergröße von 1,50 m hätte das Quadrat einen Flächeninhalt von 2,25 m2 und bei einer Größe von 1,97 m wäre es 3,88 m2 groß. Auf die gesamte Fläche dieses Quadrates wird die Körpermaße der Person gleichmäßig verteilt. Dann wird ein Quadrat mit einer Kantenlänge von 1 m herausgenommen und festgestellt, wieviel Masse beziehungsweise Gewicht darauf entfällt. Dieser eine Quadratmeter ist natürlich für alle betrachteten Personen gleich, deshalb kann der erhaltene Wert, eben der BMI, auch über alle verglichen werden. Bei einem BMI von 25 würde dieses Quadrat eben 25 kg wiegen, egal wie groß und schwer die betrachtete Person nun ist.

Entwicklung des body mass index

Die Entwicklung dieses Konstrukts ging von der Tatsache aus, dass die bisherigen Maße wie das Normalgewicht und das Idealgewicht, die das Körpergewicht in Relation zur Körpergröße setzten, ungenau waren, insbesondere für sehr große und sehr kleine Menschen. Zum Beispiel bedeuten 10 kg Übergewicht etwas anderes, wenn die Person 1,50 m groß ist als wenn sie 1,97 m groß ist. Dieser Unterschiedlichkeit wird Rechnung getragen durch die Tatsache, dass beim BMI das Gewicht zum Quadrat der Körpergröße in Beziehung gesetzt wird. Es handelt sich also um eine sinnvolle Weiterentwicklung.

Bei einer Körpergröße von 1,97 m steigt der BMI um etwa 2,6 Einheiten, wenn die Person 10 kg zunimmt. Bei einer Körpergröße von 1,50 m steigt der BMI um etwa 4,4 Einheiten, wenn die Person 10 kg zunimmt. Dadurch ist klar gemacht, dass 10 kg eben nicht immer das selbe bedeuten, sondern dass die Bedeutung von der Körpergröße der Person abhängt.
 
Der BMI ist nicht immer das Maß der Dinge. Bei Bodybilden z.B. ist er irrelevant. Ein z.B. 1,80 m großer Athlet (Sportler) kann gut und gerne 110 Kilo auf die Wage bringen und laut BMI-Tabelle eine BMI von 34 haben. Der Bodybilder sieht jetzt aber nicht so aus als hätte er einen erhöhten Körperfettanteil. Hat er auch nicht wenn z.B. sein Körperfettanteil laut Fett-Caliper lediglich 8 % ist.
 


zurück nach oben
© 2017 Aktiv-Powertours Ltd. & Co. KG · Bayernstraße 19 · D-93128 Regenstauf · Tel. +49-9402-937543




siegel miha bodytec basic zertifikatmember of instructors unitespersonaltraining.pro fitness qualitätssiegel

Aktiv Powertours® ihr Sportportal, Diätportal und Gesundheitsportal! Alles rund ums Abnehmen, Diät, Sport, Training, Diätrezepte, kostenlose Diätsoftware, Ernährungsmanger, Tipps und Tricks von Profis. Blog für Sportler. Weiter finden Sie eine Reihe von Empfehlungen wie Sportliteratur, Nahrungsergänzungsmittel, Sportcamps, Fat-Camps, Diätcamps, Personaltraining, Personaltrainer, Regensburg, Fitnessexperte, Diätexperte, Fitnessprofi, Diätprofi, Personaltrainer, Cheftrainer Wasilios Wamwakithis. Aktiv Powertours® ist marktführer im Bereich Sportacmp, Diätcamp, Bootcamp, Fitnessbootcamp in Deutschland und Europa.